Hintergrundwissen

 

 

Kommunikationskonzepte von Friedemann Schulz von Thun

Sehr praxisorientierte Hilfestellung für diverse Gesprächssituationen. Zwischenmenschliche Vorgänge und Verwicklungen werden offengelegt und Entwicklungsmöglichkeiten aufgezeigt.

Am bekanntesten ist wohl das Kommunikationsquadrat. Es wird auch "Nachrichtenquadrat" oder "Vier-Ohren-Modell" genannt. Dieses Modell erklärt, dass wir in der Regel beim Sprechen nicht nur eine Sachinformation weitergeben, sondern gleichzeitig auch etwas über uns selbst mitteilen, einen Beziehungshinweis geben und beim Gegenüber etwas erreichen möchten. In gleicher Weise hören wir auf "vier Ohren". 

Das Problem ist oft, das der Sprecher auf einer anderen Ebene kommuniziert, als das Gegenüber hört. Beispiel gefällig? Ein Ehepaar wartet gemeinsam im Auto an der Ampel. Diese springt von Gelb auf Grün und der Mann fährt nicht sofort los. Seine Frau meldet sich deshalb zu Wort. Sie sagt: "Die Ampel ist grün!“ Was kann die Bedeutung dieses Satzes sein?

Es gibt viele andere Möglichkeiten der Interpretation! Dies ist ein klares Beispiel dafür, wie viele Aspekte ein ganz normaler Satz haben kann.

Ich nutze bei meiner Arbeit noch weitere Modelle von Friedemann Schulz von Thun. Eine gute Übersicht gibt es hier