Leben in Balance

 

 

Das Wissen um die eigene Persönlichkeit und die wichtigsten Werte ist sehr hilfreich, um ein gutes Leben führen zu können. Manchmal reicht das jedoch nicht. Denn gerade unsere Persönlichkeit ist ja mitunter dafür verantwortlich, dass wir manche Bereiche im Leben überbetonen und andere vernachlässigen. 

Das SWING-Konzept

Es gibt verschiedene Methoden und Modelle, die dir dabei helfen können, dein Leben in Balance zu halten. Ich arbeite gerne mit dem SWING-Konzept, da es hier keine klassische Einteilung in Beruf, Partnerschaft, Hobby etc. gibt. Stattdessen werden verschiedene Elemente angeschaut, die in allen Lebensbereichen eine Rolle spielen können.

Kerstin Hack hat dieses Konzept vor gut 20 Jahren entwickelt und in ihrem Buch "SWING – Dein Leben in Balance" veröffentlicht. Es ist eine Anleitung, wie man alle Elemente des Lebens im Gleichgewicht halten kann. Manchmal können wir gar nicht so genau sagen, was uns fehlt, und dann erhöhen wir die Anstrengungen in den Bereichen, die schon gut laufen – dabei brauchen wir vielleicht gerade etwas ganz anderes. 

Und wie geht das nun?

Leben in Balance bedeutet nicht, dass du immer alles im Griff hast, sondern dass du regelmäßig überprüfst, in welchen Bereichen Mangel herrscht – und dann einen Ausgleich schaffst. Dabei ist es wichtig, nicht mit Vollgas alles gleichzeitig ändern zu wollen. Eine erste Orientierung bietet der folgende, kostenlose Test (dauert nur 3 Minuten):

Dann kannst du wählen, welcher Bereich es verdient, dass du dich darum kümmerst. Als lizensierte SWING-Trainerin begleite ich dich gerne dabei, deinen Leg-Los-Muskel zu trainieren, dich von dem zu verabschieden, was dir nicht gut tut und deine kleinen und großen Erfolge zu feiern. 

Kerstin Hack bietet auf Ihrer Website viel kostenloses Material an, mit dem du dich vorab informieren und ggf. auch schon erste Schritte gehen kannst: